Über das Projekt

Unser Anliegen?

Warhammer, so wie es immer gerne gespielt haben.

 

Große Regimenter, ausgeglichene Armeelisten, atmosphä- risches Gelände und abwechslungsreiche Missionen sind unsere Vorstellung von einem gelungenen Warhammer-spiel. Deshalb haben wir die Grundregeln der 8. Edition von Warhammer für euch überarbeitet.

Einführung

 

Willkommen zu Fluffhammer - einer Modifikation von Games Workshops Warhammer auf Grundlage der 8.

Edition. Games Workshop hat diese Edition eingefroren und mit Age of Sigmar ein neues Fantasy-Format veröffentlicht. Auch wenn wir sicher sind, dass Age of Sigmar ein innovatives Spiel ist, das viele Spieler begeistern wird, stellen wir uns doch unter Warhammer etwas anderes vor und möchten an dem liebgewonnenen Hintergrund weiter festhalten.

 

Dabei wollen wir aber keinesfalls auf Games Workshops fantastische Modelle verzichten.

Fluffhammer ist ein Community-Projekt und hat damit einen inoffiziellen Status - die Firma Games Workshop ist in keiner Weise involviert. Fluffhammer ist nicht kommerziell - das heißt: sämtliche Veröffentlichungen sind kostenlos, auch Spenden werden unter keinen Umständen angenommen. Das Copyright für die meisten Eigennamen liegt bei Games Workshop.

PROJEKTZIELE

 

Warhammer ist ein Spiel phan- tastischer Armeen; viele Armee-konzepte der 8. Edition setzten jedoch erfolgreich auf einzelne Streitwagen und Monster, die hier und da von leichter Kavallerie und einzelnen Helden gejagt wurden. Sehr große Einheiten wurden auf Grund des Ausnutzens der Grundregeln von alten Be- schränkungssystemen verboten. Die hier vorgestellten Regeln möchten im Gegensatz dazu wieder richtige Armeen mit imposanten Regimentern aufs Spielfeld bringen; Helden und Monster gehören natürlich auch dazu - sie sollen aber nicht mehr das Rückgrat eines Heeres bilden.

BALANCING

 

Wir haben uns für deutliche Eingriffe in die Grundmechaniken entschieden.

Das bedeutet: Andere Armee-kompositonspläne, andere Missi-onsziele, Eingriffe in die Grund-regeln sowie Profile, Punktewerte und Sonderregeln von Einheiten, um ein ausgeglichenes und spannendes Spiel für alle Parteien zu ermöglichen. Dabei sind vor allem die Missionen das Herzstück von Fluffhammer. Sie garantieren ein dynamisches Spiel, bei dem eine rein defensive Grundhaltung von vornherein zum Scheitern verurteilt ist.

Philip

Tobias

LIVING SYSTEM

 

Wir verstehen Fluffhammer als ständige Weiterentwicklung.

Deswegen wird es in regel-mäßigen Zeitabständen Updates geben, bei deren Entwicklung wir auf die Erfahrungsberichte der Spieler-gemeinschaft angewiesen sind. Zudem wird es immer wieder neue Einheiten geben - inspiriert von neuen Modellen von Games Workshop, Modellen anderer Anbieter oder kreativen Umbauten.

Das Projektteam:

Michael

 

Diese Webseite ist komplett inoffiziell und wird nicht von Games Workshop Limited unterstützt.